Das „Home Gym“ – Welche Geräte sind wirklich sinnvoll?

Anzeige/Werbung
Das „Home Gym“ – Welche Geräte sind wirklich sinnvoll?

Die richtigen Trainingsgeräte und Übungen für das Home Gym

Für einen guten, durchtrainierten Körper muss man nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen. Die Mehrzahl der Übungen, die für einen signifikanten Muskelzuwachs nötig sind, lassen sich auch im Home Gym, sprich von Zuhause aus, durchführen. Natürlich werden dafür einige Trainingsgeräte wie Hanteln, Gewichte oder Power Racks benötigt. Im optimalen Fall sind Fitnessgeräte vorhanden.

Das Power Rack

Ein echtes Allround Fitnessgerät ist das Power Rack, an dem sich viele wichtige Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken durchführen lassen. Je nach Ausstattung des Power Racks können auch die Arm-, Rücken-u. Schultermuskulatur effektiv trainiert werden. Mit Hilfe eines Aufsatzes, der oftmals am Gerät angebracht werden kann können die sogenannten Dips ausgeführt werden.

Power Rack für das Home Gym.

Das Training im Home Gym

Für ein erfolgreiches Ganzkörpertraining beziehungsweise einer guten Fitness ist es wichtig, dass die Übungen regelmäßig variiert werden, sodass sich die Muskeln nicht an die ein und selbe Übung gewöhnen können, denn dies stoppt den Muskelaufbau da der Muskel keinem neuen Reiz ausgesetzt wird. Ein vollständiges Ganzkörpertraining im Home Gym beinhaltet auch das Training der Schultern. Hierfür eignen sich Kurzhanteln in unterschiedlichen Gewichten hervorragend. Mit diesen lassen sich die Schultern optimal trainieren.

Hantelset für Arm-u. Schultertraining.

Einige Beispiele für Schulterübungen, sich mit Hanteln ausführen lassen sind: das Kurzhantelschulterdrücken, das Seitheben sowie das Frontheben. Auch Bizeps oder Trizeps können perfekt mit Hilfe von Hantel trainiert werden. Zum Beispiel können simple Bizepscurls oder auch die sogenannten Hammercurls ausgeführt werden. Ist eine Langhantel verfügbar, so empfiehlt es sich damit Kniebeugen oder Ausfallschritte für die Beinmuskulatur durchzuführen. An den kleinen Haken, die am Powerrack befestigt sind, kann die Langhantelstange während der Ruhezeiten abgelegt werden. Ist eine Flachbank im Home Gym vorhanden, so kann das Powerrack genutzt werden, um Bankdrück-Übungen auszuführen. Wahlweise lässt sich das Bankdrücken mit einer Langhanteln aber auch mit zwei Kurzhantel durchführen. Dies sollte variiert werden, um einen optimalen Trainingserfolg beziehungsweise Muskelaufbau zu erzielen.

Auf ein erfolgreiches Fitness Training im Home Gym! Euer Benny Braun
Fotos: © Paul – Fotolia.com & gorillasports

Gepostet unter: Aktuell Allgemein Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Seit 2011 besitzt er einen eigenen Online Shop für Sportnahrungsergänzung www.Beast-Supplements.de.

Einsatzgebiet: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor.

Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial

0 Kommentare

Keine Kommentare, sei der Erste.

Antworten