GPS Tracking für den Fitnessbereich

Anzeige/Werbung
GPS Tracking für den Fitnessbereich

Ich bin ein Technikfan und finde es spannend neue Dinge auszuprobieren. Dieser Beitrag handelt über das Thema GPS Tracking im Fitnessbereich. Auch ich habe bereits einige Apps dazu getestet. Gerade für den Ausdauersport in den Bereichen Laufen und Biken ist ein GPS Tracking sinnvoll. Und genau das gibt es in einer kostenlosen Basisversion auf my-gps.org. Warum nicht mit dem Handy? Ganz einfach! Das Handy ist ein ständiger Begleiter in meinem Alltag, für mich ist mein Handy mehr die notwendige „Office Tür“ zur Außenwelt, als ein Spaßfaktor. Ich habe mich deshalb einmal im Internet nach Alternativen umgesehen um beim Sport nicht unnötig das Handy einsetzen zu müssen, denn nichts ist störender als beim Sport unterbrochen zu werden.

Warum GPS Tracking?

Ich finde es schön seine unterschiedlichen Wegstrecken und die zurückgelegten Entfernungen übersichtlich und aktuell darstellen zu können. Nicht nur im heimischen Umfeld, sondern gerade wenn man einmal außerhalb unterwegs ist. Zudem haben die meisten GPS Tracker einen besseren Empfang als ein Handy und sind dabei wesentlich kleiner und handlicher. Alles was dazu benötigt wird ist eine SIM Karte, durch die IMEI Nummer kann der Tracker dann eindeutig geortet werden.

Was macht my-gps.org so besonders?

Für mich ist es schön das Produkt in der Basisversion völlig kostenfrei nutzen zu können, natürlich gibt es Unterschiede zu den „Lifetime Versionen“ (Einmalzahlung!), doch auch die kostenlose Basisversion des GPS Tracking Systems bringt mehr als genug Funktionen. Neben der Aufzeichnung und dem Abrufen von GPS Wegstrecken, Geozäunen und der Live Ortung kann man den Standort freigeben und diesen sogar an Freunde oder Familie senden. Das ist gerade bei gefährlichen Touren von Vorteil, denn so ist der Aufenthaltsort immer eindeutig zu bestimmen und kann im Notfall lebensrettend sein. Dem zu Folge ist die Fahrspur natürlich Live auf der Karte verfolgbar und es können individuelle Namen und Symbole für den Tracker verwendet werden. Eine Übersicht der Funktionen gibt es hier. Für die Basisversion besteht im Übrigen kein Updatezwang, die Nutzung ist und bleibt kostenlos. Bei den kostenpflichtigen Lifetime Versionen kann sogar die Strecke bis zu einem Jahr detailliert gespeichert bleiben und exportiert werden. Das System kann selbst in der kostenfreien Basisversion mehr als man eigentlich benötigen würde und ist sicherlich nicht nur für Fitnesssportler konzipiert 🙂

Die für mich schönste Sache ist jedoch der Zugriff über das Internet. Egal wo, egal wann und egal mit welchem Gerät. Ich kann zu jeder Zeit auf meinen Account zugreifen. Der Umgang (Usability) mit dem System ist übrigens kinderleicht, auch Laien kommen sofort damit zurecht. Zu erwähnen wäre dann noch der Support, dieser ist wirklich klasse und für mich ist Support sehr wichtig, denn dieser zeigt, dass der Kunde hier wirklich König ist. Selbst bei den kostenlosen Versionen ist der Support 1a!

Wer nun Gefallen daran gefunden hat, der sollte sich einmal den kostenlosen Demozugang genauer ansehen. Hier geht’s zum Demozugang von my-gps.org.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Testen und vielleicht sieht man sich ja beim Tracken ;-).

Euer Benny Braun

Gepostet unter: Aktuell Allgemein Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Seit 2011 besitzt er einen eigenen Online Shop für Sportnahrungsergänzung www.Beast-Supplements.de.

Einsatzgebiet: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor.

Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial

0 Kommentare

Keine Kommentare, sei der Erste.

Antworten