Warum Ernährung beim Bodybuilding dazugehört

Warum Ernährung beim Bodybuilding dazugehört

Es ist ein ewig währender Kampf: Was ist wichtiger beim Bodybuilding – Ernährung oder Sport? Wer sich schlecht ernährt, wird wohl kaum in Topform kommen, aber gesund Essen allein reicht für einen muskelbepackten Körper ebenso wenig aus, oder?

Verhältnis von Ernährung zu Sport

Mittlerweile geht man davon aus, dass das Verhältnis von Sport und Ernährung zum Erreichen des Ziels etwa 30:70 ist. Das heißt, dass es nichts bringt, wenn man lange beim Training im Fitnessstudio schwitzt, so lange die Ernährung nicht stimmt. Die Erklärung dafür ist ganz einfach: Unser Körper kann nur dann etwas aufbauen, wenn er die richtigen Baustoffe dafür hat. Für den Muskelaufbau muss man dem Körper auch entsprechende Baustoffe dafür liefern. Sportnahrung liefert hierfür die richtige Ergänzung an hochwertigen Nährstoffen.

Bei vielen Sportlern stellt sich dann die Frage nach dem Verhältnis von Proteinen und Kohlenhydraten. Zum Bodybuilding oder allgemeinen Muskelaufbau braucht man jedoch beides. Kohlenhydrate liefern die Energie (ATP), die der Körper braucht, während Proteine das Muskelwachstum unterstützen. Abgerundet wird das Ganze von gesunden Fetten, wie zum Bsp. Omega-3, die den Hormonspiegel und wichtige Stoffwechselfunktionen beeinflussen. Das richtige Verhältnis von Kohlenhydraten, Protein und Fett lautet dann 3:2:1. Dabei sollte man jedoch Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente und ausreichend Wasser nicht vernachlässigen.

Proteine für den Muskelaufbau

Gerade beim Protein ist dies jedoch schwer umzusetzen. Hier kommen Supplements ins Spiel. Direkt nach dem Training kann etwa ein Eiweißshake helfen, um den Muskelaufbau optimal zu unterstützen. Auch wer Probleme hat, auf ausreichend gute Fette zu kommen, kann mit Supplements wie Fischöl-Kapseln nachhelfen. Wichtig ist zu guter Letzt eine hohe Qualität der Lebensmittel – denn wer einen gut aussehenden Körper will, kann das nur mithilfe hochwertiger Produkte erreichen!

Viel Spaß beim Training und Nutrition tanken, Euer Benny Braun
Foto: © nikolas_jkd – Fotolia.de

Gepostet unter: Allgemein Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Trainerlizenz-B, Leistungssport Bodytrainer, TRX Certified). Seit 2011 besitzt er einen eigenen Online Shop für Sportnahrungsergänzung www.Beast-Supplements.de. Im "normalen" Leben ist er Inhaber und Geschäftsführer eines Sicherheitsdienstes in Augsburg, S.I.S.-Security. Einsatzgebiet: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial

11 Kommentare

  1. Patrik sagt:

    Supplement ist für mich sehr wichtig da ich auch oft unterwegs bin und mein Vesperdose nicht gerade und zu jeder zeit aus der Hosentasche heraus holen kann. Dennoch Shop für Supplements muss man auch genau den richtigen finden. Den Billig ist es ja gerade nicht. Ansonsten lege ich mehr Wert auf die Ernährung

  2. Michel sagt:

    Knackiger Artikel – Wer „A“ sagt, muss auch „B“ sagen. In meinem Fitness-Freundeskreis kenne ich auch niemanden, der sich im Fitnessstudio abrackert und sich dann nur Schrott reinfährt. Die Ergebnisse sind in Kombi einfach besser.

  3. Powerlifter sagt:

    Schöner Artikel… gefällt mir! Vor allem die fachlichen Zusammenhänge (ATP etc) finde ich sehr gut beschrieben. 🙂 Ich kenne sehr oft Leute die entweder einen großen Fokus auf Training ODER eben auf die Ernährung legen.. es ist aber immer schwer klar zu machen, dass eigentlich beide Aspekte stimmen müssen und sich gegenseitig unterstützen.
    Deswegen setz cih hier mal ein Bookmark und empfehle den Artikel weiter 😉

  4. Benny Braun
    Benny Braun sagt:

    Hallo Powerlifter,

    vollkommen korrekt! Die richtige (und vor allem abgestimmte) Ernärhrung ist das A und O. Ernährung ist sogar wichtiger als das Training selbst. Ohne Training kein Wachstumreiz, ganz klar, aber OHNE die richtuge Zufuhr von Nährstoffen ist das Training umsonst.

    Danke für den Bookmark und Dein Lob! 🙂

  5. Peter sagt:

    Wie sagte Jay Cutler einst: training is 100% and nutrition the other 100% :)) Ohne Ernährung erreicht man nichts im BB, aber mit falschen Training kann man auch viel Potential vergeuden… Unter http://traumkoerper-erreichen.schnell-fit-werden.com/ hab ich viele hilfreiche Tipps und Anleitungen gefunden und meinen Traumkörper aufgebaut.
    Beste Grüße und bis bald
    Peter

Antworten