Maximaler Muskelaufbau: So geht es richtig!

Maximaler Muskelaufbau: So geht es richtig!

Maximaler Muskelaufbau: So geht es richtig!

Muskelaufbau ist das ultimative Ziel eines jeden motivierten Fitness-Fans. Doch oft ist es gar nicht so einfach, das gewünschte Ergebnis zu erreichen oder auf Dauer zu halten. Unzählige Stunden Arbeit und Schweiß werden oft investiert, um dann festzustellen, dass die Muskeln noch nicht so gewachsen sind, wie man sich das erhofft hat. Damit Sie sich in Zukunft nicht umsonst anstrengen, verraten wir Ihnen, worauf Sie beim Training zum Muskelaufbau achten sollten, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen und die Muskulatur auch dauerhaft zu erhalten.

Ablauf optimieren

Bereits zu Beginn des Trainings sollten Sie sich darüber klar werden, was Ihr gewünschtes Ziel ist. Hier gilt: Bleiben Sie realistisch! Wenn Sie eher schmal gebaut oder normalgewichtig sind, macht ein gezielter Muskelaufbau natürlich Sinn. Bei einem hohen Körperfettanteil ist es dagegen erst einmal ratsam, den Aufbau der Muskeln mit einem speziellen Sportprogramm zum Abbau von Fett zu kombinieren. Wenn Sie allerdings nun direkt das Muskelwachstum anregen wollen, sollten Sie sich einen umfassenden Trainingsplan erstellen, der Ihre Muskulatur der Brust, des Rückens und der Arme sowie die Bauchmuskeln optimal und gleichmäßig trainiert. Gerade bei Anfängern sind Pläne mit langsam steigendem Schwierigkeitsgrad ideal. Zu Beginn sollten Sie die im Plan enthaltenen Übungen mit nur wenigen Wiederholungen durchführen, später können Sie die Menge bis zur körperlichen Erschöpfung steigern.

Denn gerade regelmäßige Wiederholungen sind essentiell für einen raschen Aufbau der Muskelmasse: Laut einer Studie wird durch eine hohe Anzahl von Wiederholungen die Produktion des Stoffwechselprodukts Laktat im Körper angeregt, worunter man das Salz der Milchsäure versteht. Ein auf Laktat ausgerichtetes Training sorgt dafür, dass sich die Wachstumshormonausschüttung im Körper erhöht. Als Folgereaktion können wiederum höhere Muskelzuwächse erreicht werden.

Regeneration ermöglichen

Neben den Übungswiederholungen ist gerade beim Training zum Muskelaufbau ein regelmäßiges Sportprogramm das A und O: viele kurze Einheiten, am besten drei bis vier Mal pro Woche eine halbe bis eine Stunde, sorgen für die besten Ergebnisse. Das Motto „Viel hilft viel“ ist, gerade wenn es um Muskelaufbau geht, gänzlich falsch: Die eigentliche Vergrößerung der Muskulatur entsteht nämlich in der Erholungsphase der vom Training belasteten Muskeln. Deswegen gilt: Geben Sie Ihrem Körper regelmäßige Regenerationspausen und gönnen Sie sich jeden zweiten Tag eine Pause vom Training.

Durch Ernährung nachhelfen

Doch ein abwechslungsreicher und herausfordernder Trainingsplan bringt kaum etwas, wenn nicht auch auf die richtige Ernährung geachtet wird. Ihr Körper braucht Unmengen an Energie, um Muskeln aufbauen zu können. Daher sind in erster Linie Proteine, aber auch gesunde Kohlenhydrate essentiell, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Bodybuilding-Experte Thomas Bluhm von got-big.de gibt in seinem Blog nicht nur Tipps rund um maximalen Muskelaufbau beim Training, er informiert auch ausführlich über die passende Ernährung, um die Muskeln noch schneller zum Wachsen zu bringen. In detailierten Beispielen können Sie lesen, welche Nahrung Sie zu sich nehmen sollten, um auf die ideale Menge Eiweiß am Tag zu kommen.

Gerade im Bereich Bodybuilding lohnt es sich, auch auf Nahrungsergänzung zurückzugreifen, da eine normale Ernährung manchmal nicht ausreicht oder im stressigen Alltag möglich ist, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Bei uns im Shop finden Sie eine umfassende Auswahl an Muskelaufbaupräparaten, Trainingsboostern und Vitaminen, die Ihre Trainingsergebnisse verbessern können.

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Gepostet unter: Allgemein Muskelaufbau Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial