McDonald’s neuer Burger: „Mäuseschwanz“

McDonald’s neuer Burger: „Mäuseschwanz“

Mäuseschwanz im McDonald’s Burger

Ja, auch ich habe als Kind und Teenager gerne und oft bei McDonald’s gegessen. Allen schlechten Gerüchten trotzend stand ich nicht nur einmal im Monat an der Theke. Das schnelle Essen für Zwischendurch erschien doch ab und an einfach ideal. Als ich mit 15 Jahren dann mit dem Fitnesssport begann hat sich das jedoch schlagartig geändert… zum Glück!

Ein Fall aus dem Jahr 2012 spricht für sich, hier wurde im Burger eines McDonald’s „Restaurants“ ein Mäuseschwanz gefunden, der Fall kam erst jetzt durch Bestätigung eines Gerichts an die Öffentlichkeit. Ereignet hat sich sich das Schlamassel in Chile, Temuco. Natürlich ist das kein Einzelfall, über Burger King und andere Fastfoodketten müssen wir wohl nicht sprechen. Aber das ist das i-Tüpfelchen. Einer solch großen Firmenkette sollten derartige Fehler keinesfalls unterlaufen, aber das ist nur meine Meinung.

Was sagt ihr dazu?

Stay Natural – auch beim Essen! Euer „Mr. 110%“, Benny Braun

Bild: Tim Reckmann  / pixelio.de

Gepostet unter: Ernährung
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial