Abnehmen durch Selbstbefriedigung?

Anzeige/Werbung

Selbstbefriedigung, kein Thema hat wohl mehr Mythen und kluge Ratschläge. Schluss damit, jetzt wird aufgeräumt! Pickel oder Blindheit durch Onanieren? Also bitte… Und kann man sogar durch Selbstbefriedigung abnehmen?

Orgasmen sind gesund!

Testo MAX - 270 Kapseln - Hochdosiert mit 6780 mg pro Tagesportion - Mit Aminosäuren + Pflanzenextrakten - Tribulus + Maca Extrakt + Boron + D-Asparaginsäure - Laborgeprüft - German Elite NutritionWERBUNG*

Fakt ist: Jeder Orgasmus ist gesund und fördert die Gesundheit. Die Vorteile sprechen für sich. Das Herz-Kreislaufsystem wird gestärkt, bzw. trainiert, Stress wird abgebaut, der Körper kann sich entspannen. Gerade für den Mann sind Orgasmen, bzw. Onanieren sehr Testosteron fördernd. Das männliche Sexualhormon wird vermehrt produziert was im Zusammenhang mit Krafttraining in einen verstärkten Muskelaufbau einhergeht.  In Kombination mit einem Testosteron Booster kann dieser Effekt nochmals verstärkt werden. Für Frauen bedeutet die Selbstbefriedung und Orgasmen es eine gesteigerte Produktion des weiblichen Sexualhormons Östrogen. Selbstbefriedigung hilft außerdem gegen Kopfweh, Grund hierfür ist die gesteigerte Durchblutung der Geschlechtsorgane.

Ganz nebenbei macht es auch noch richtig happy, Glückshormone wie Endorphine werden ausgeschüttet und lassen uns strahlen. Auch das Hautbild wird durch die Masturbation keineswegs verschlechtert wie oftmals als Mythos angenommen, im Gegenteil! Das Hautbild wird durch die Ausschüttung der Hormone sogar verbessert. Nebenbei trainiert man seinen Beckenboden. Männer können länger (verstärkte Erektion), Frauen intensiver Orgasmen erleben.

Abnehmen durch Masturbation – Onanieren verbrennt Fett?

Diese Frage habe ich schon oft gelesen und gehört, jetzt wird Klarheit geschafft!

Ein klares „Daumen hoch!“ von mir. Beim Orgasmus einer Frau werden bis zu 300 kcal verbrannt, beim Mann sind es etwa nur 150 kcal. Liebe Frauen, vergesst in diesem Fall Euer Workout! Der Orgasmus stellt selbst das in den Schatten 😉 Warum? Beim Orgasmus einer Frau werden bis zu 500 Muskeln angespannt. Die Muskeln werden hierbei um bis zum vierfachen ihrer normalen Maximalkraft kontrahiert! Es spielt bei einer Frau dabei keine Rolle ob der Höhepunkt durch ein Spielzeug, wie beispielsweise einem Vibrator*  oder Keine Produkte gefunden., hervorgerufen wird, oder beim Sex mit einem Mann. Männer hingegen verbrennen generell in der Regel nur 150 kcal.

Dies soll kein Aufruf für eine tägliche mehrfache Selbstbefriedigung sein, aber der Verlust von Kalorien bei der Selbstbefriedigung, bzw. einem Orgasmus ist unumstritten. Man bedenke einmal wie lange man als Frau für 500 kcal auf dem Stepper steht oder als Mann für 150 kcal etwa 15 min. auf dem Laufband bei moderater Geschwindigkeit verbringt.

Body Attack Lipo 100 - extrem hochdosierte Formel + Diät, fördert den Fett-Stoffwechsel mit Lipocholin, Koffein, Grüner Kaffeebohnen Extrakt & Synephrin, Made in Germany, 120 KapselnWERBUNG*

Wer denkt dadurch einen flachen Bauch oder definierte Muskeln zu bekommen wird nun leider von mir enttäuscht. Sex zu zweit und Selbstbefriedigung kann Sport keinesfalls ersetzen, aber Kalorien werden definitiv verbrannt. Die Muckibude ist dennoch ein klares muss für den Muskelaufbau und die Fettverbrennung! Wer die Fettverbrennung zudem dabei noch unterstützten möchte, der kann auf Fatburner zurückgreifen.

Fatburner beinhalten meist L-Carnitin (w), Grüner Tee Extrakt, Guarana, Koffein und viele weitere fördernde, fettverbrennende Stoffe. Zusammen mit der richtigen Ernährung purzeln dann auch die Pfunde.

Was kann man also schlussfolgernd zur Selbstbefriedigung sagen?

In jeglicher Hinsicht ist Selbstbefriedung gesund und bietet sowohl für Männer als auch Frauen zahlreiche Vorteile. Wir reden hier natürlich nicht von einmaligen monatlichen Erlebnissen, eine gewisse Kontinuität sollte gegeben sein 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Testen 😉 Euer Benny Braun
Beitragsbild: © 4 PM production/Shutterstock.com