Heisshungerattacken vermeiden: 3 einfache Tipps

Anzeige/Werbung
Heisshungerattacken vermeiden: 3 einfache Tipps

Sei stark im Kampf gegen Heißhungerattacken

Nach dem Abendessen legst du dich aufs Sofa, schaust dir die nächste Folge deiner Lieblingsserie an und aus dem Nichts kommt sie: die Heißhungerattacke! Dein Magen hat scheinbar das Abendessen schon wieder vergessen und will Nachschub; am liebsten noch etwas Ungesundes. Sei es beim Abnehmen oder beim Krafttraining, es nervt und hilft dir bestimmt nicht dein Fitnessziel zu erreichen. Wie kannst du das verhindern, willst du wahrscheinlich wissen? Hier sind drei einfache Tipps wie du die nächste Heißhungerattacke vermeiden kannst:

Mein Buchtipp zum Thema „Heißhungerattacken“:

Heißhunger stoppen!: So vermeidest du die schrecklichen Fressattacken! (Abnehmen ohne Hunger, Band 1)
43 Bewertungen
Heißhunger stoppen!: So vermeidest du die schrecklichen Fressattacken! (Abnehmen ohne Hunger, Band 1)*
  • König, Frauke (Autor)
  • 117 Seiten - 28.01.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1. Eine ausgewogene Ernährung:

Für deine körperliche Fitness ist es essenziell, dass der Körper ausreichend mit komplexen Kohlenhydraten, hochwertigen Fetten, Proteinen und Ballaststoffen versorgt wird. Eine ausgewogene Ernährung ist nämlich der Grundstein für das Erreichen deines Traumbodys und zur Vermeidung von Heißhungerattacken. Die Ernährungspyramide (w) bietet dir dabei eine gute Orientierungshilfe.

2. Die „Keine-Verbote-Diät:“

Verbiete dir nichts! Das heisst nicht, dass du jeden Tag Kuchen essen sollst. Doch ein Verbot führt meist zu noch stärkerem Verlanfitn

gen. Verbietest du dir gewisse Lebensmittel, steigert sich dein Verlangen danach ins Unermessliche. Also gönn dir ohne schlechtes Gewissen an der nächsten Geburtstagsparty ein Stück Kuchen. Gib diesen Lebensmitteln gezielt einen Platz in deiner Diät und die Lust darauf wird weniger werden.

3. Stay busy:

Die Heißhungerattacken sind vorprogrammiert, wenn dir langweilig wird. Die Lösung ist ganz einfach: wenn du merkst, dass dir langweilig ist, beschäftige dich! Ruf einen Freund an oder eine Freundin an, geh raus spazieren oder absolviere gleich ein Workout; wichtig ist einzig, dass du beschäftigt bist. Du wirst abgelenkt und der Heißhunger verschwindet.

Befolgst du diese drei einfachen Tipps, haben die Heißhungerattacken keine Chance! Und so klappts dann auch mit dem Abnehmen oder deinen persönlichen Zielen für deine Fitness. Wer das Abnehmen noch weiter untertstützen möchte, der findet in diesem Beitrag die Top 3 Fatburner mit wissenschaftlich erwiesener Wirksamkeit.

Stay strong, Benny Braun

Gepostet unter: Ernährung
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist Dt. Meister der GNBF 2012, GNBB Pro Athlet, aktiver Natural Bodybuilder, Personal Trainer, LOOX u. idealo Experte und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding- u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Muskelaufbau, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Instagram: @beast_bbofficial