Dies sind die Fitness-Jobs mit Zukunft

Dies sind die Fitness-Jobs mit Zukunft

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Lea Hofmann.

Wenn du dich leidenschaftlich mit der Fitnesswelt beschäftigst oder regelmäßig Fitness oder andere Sportarten betreibst, hast du dich vielleicht auch schon mal gefragt, ob man sein Hobby nicht zum Beruf machen könnte…

Ich zeigen dir, welche Berufe in der Fitness- und Wellnessbranche Zukunft haben und welche dieser Jobs derzeit auch bei Internet-Stellenbörsen wie Jobrapido am meisten gefragt sind.

Der Klassiker: Fitnesstrainer/in
Fitnesstrainer unterstützen die Sportler im Fitnessstudio, stehen ihnen bei Fragen zur Seite und erklären die richtige Ausführung der Fitnessgeräte. Auch die angebotenen Kurse wie z. B. Yoga, Zumba, Step- oder Kraftsportkurse werden von den Trainern durchgeführt.

Personaltrainer
Anders als der klassische Fitnesstrainer ist ein Personaltrainer ein Coach für einzelne Personen oder kleine Gruppen. Er bietet individuelle Trainings, abgestimmt auf die Bedürfnisse des Kunden, an. Das Einzigartige bei diesem Beruf: die Flexibilität – die Trainings können sowohl drinnen als auch draußen stattfinden, du kannst dir aussuchen, ob du Equipment benutzten willst, oder nicht.

Die kaufmännische Möglichkeit: Sport- und Fitnesskaufmann-/frau
Sport- und Fitnesskaufleute arbeiten hauptsächlich in Büros von Sportverbänden, -vereinen und Fitnessstudios und sind somit für die administrativen Tätigkeiten rund um die Fitnesswelt zuständig.

Ernährungsberater
Wenn du dich beruflich lieber mit gesunder Ernährung beschäftigen willst und z. B. Menschen mit Essstörungen und ernährungsbedingten Krankheiten helfen möchtest, ist das der ideale Beruf für dich. Ernährungsberater beraten einzelne Personen oder Gruppen und arbeiten für sie individuelle Ernährungspläne aus. Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Wellnesstrainer/in
In diesem Beruf treffen sich Bereiche wie Sport- und Ernährungswissenschaften, Psychologe, Sozialwissenschaften und Gesundheitspädagogik. Wellnesstrainer sind verantwortlich für den rundum gesunden Lifestyle. Gerade dieser Beruf gehört zu denjenigen mit den besten Zukunftsaussichten.

Fitnessökonom
Auch um die Ausstattung der Fitnessstudios muss sich gekümmert werden: das macht u.a. der Fitnessökonom. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Fach- und Führungsaufgaben in den Studios.

Fazit: Es gibt in der Fitness- und Wellnessbranche einige zukunftsfähige Berufe, von denen man leben kann. Die Berufsausbildungen dauern 2-3 Jahre, und das allerbeste daran: du kannst endlich dein Hobby mit deinem Beruf verbinden! Und wenn du erst mal eine Trainerlizenz hast, kannst du diese sogar durch Weiterbildungen auf deine ganz persönliche Lieblingssportart ausweiten und so dein Wissen an andere weitergeben.

Viel Spaß beim Weiterbilden, Euer Benny Braun

Gepostet unter: Gesundheit
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Seit 2011 besitzt er einen eigenen Online Shop für Sportnahrungsergänzung www.Beast-Supplements.de. Im „normalen“ Leben ist er Inhaber und Geschäftsführer eines Sicherheitsdienstes in Augsburg, S.I.S.-Security.

Einsatzgebiet: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor.

Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial

0 Kommentare

Keine Kommentare, sei der Erste.