Muskelaufbau Training mit freien Gewichten oder an Maschinen?

  • Gepostet am 25. Dezember 2014
  • Gepostet von
Muskelaufbau Training mit freien Gewichten oder an Maschinen?

Muskelaufbau: Fitnesstudio vs. Homegym

Ein effektives Training für den Muskelaufbau lässt sich sowohl mit freien Gewichten, als auch an Maschinen im Fitnesscenter erreichen. Freie Gewichte eignen sich ideal für das Training in den eigenen vier Wänden. Übungen wie Sit Ups, Armbeugen oder Strecken des Trizepsmuskels mit freien Gewichten (Kurzhanteln) sorgen für einen stetigen Zuwachs an Muskeln. Voraussetzung dafür sind allerdings regelmäßiges Training und gesunde ausgewogene Ernährung. Im Fitnesscenter dagegen kann man spezielle Übungen für Muskelaufbau mittels freie Gewichte als auch mit Maschinen ausführen.
Spezielle Übungen an der Beinpresse (Oberschenkel), am Crunchgerät (Bauchmuskulatur), an der Latissimus-Maschine (Rücken) oder Bankdrücken für die Brustmuskulatur garantieren optimalen Trainingserfolg. Außerdem hat die Mitgliedschaft in einem Fitnessclub den Vorteil, dass bei den sportlichen Aktivitäten keinerlei Langeweile aufkommt. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Sport in der Gruppe meist mehr Erfolge aufweist, als bei Personen die in den eigenen vier Wänden trainieren (laut Statistik). Im Sportclub kann das aktive Mitglied auch professionelle Beratung bezüglich gesunder und vitaminreicher Ernährung beanspruchen.

Pros und Contras

Der Große Vorteil beim Training mit freien Gewichten liegt nicht nur in der Übungsvielfalt, sondern auch in der Ausführung. Die trainierende Muskulatur kann vollständig beansprucht werden da meist ein größerer Bewegungsradius gegeben ist, hieraus resultiert ein gesteigertes Muskelwachstum. Außerdem wird nicht nur der Körper beansprucht, sondern auch die Koordination. Zum Bsp. Langhantel-Bankdrücken (Gleichgewicht halten). Freie Gewichte sind ideal für ein funktionelles Training, vorausgesetzt die Technik mit dem Freihanteltraining wird beherrscht.
Allerdings ist gerade beim Training mit hohem Gewicht im Freihantelbereich Vorsicht geboten, das Verletzungsrisiko ist weitaus höher als beim Muskelaufbau Training an den Maschinen.  Gerade für Anfänger und ältere Menschen, bzw. kranke und/oder verletzte Personen (Reha) eignet sich ein Trainingsplan der ausschließlich auf Geräte beruht. Aber auch Profis trainieren gerade in der Maximalkraftphase oft an Maschinen um neue Reize mit hohen Gewichten setzen zu können. Ein abwechslungsreiches Training ist der Schlüssel für einen langanhaltenden Muskelaufbau.
Fazit: Wer mit Kraftsport optimalen Muskelaufbau erreichen möchte, der kann das sowohl mit Heimsport als auch im Fitnesscenter erreichen. Voraussetzung sind vor allem Ausdauer, Geduld und die richtige Ausführung der notwendigen Übungen.
Viel Spaß beim Training, Euer „Mr. 110%“ Benny Braun
Foto: © theartofphoto – Fotolia.com
Gepostet unter: Allgemein Muskelaufbau Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist Dt. Meister der GNBF 2012, GNBB Pro Athlet, aktiver Natural Bodybuilder, Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial