Der tragbare CrushGo Power Mixer im Review

Anzeige/Werbung

Mein neuer CrushGo Power Mixer

Zunächst einmal ein dickes Dankeschön an CrushGo für den Erhalt meines Review-Exemplars. Dieser jedoch keine Auswirkungen auf die Neutralität des Beitrags und meine eigene, persönliche Meinung zum CrushGo Power Mixer.

Welcher Mixer ist der richtige?

CrushGo Power Mixer Nachtgrau
Leckere Smoothies schnell zubereitet mit dem Power Mixer von CrushGo.

Ich hatte schon viele Mixer in meiner Bodybuilding Karriere und als Premium Personal Trainer im Einsatz. Die Frage die man sich erst einmal stellen sollte ist für was man seinen Mixer benötigt. Ein Mixer ist kein Vergleich zu einem Shaker, mit dem du nach dem Training deinen Proteinshake anrührst. Vielmehr soll ein elektrischer Mixer für die Herstellung von leckeren Smoothies und Co. dienen und dabei auch am besten harte Zutaten, wie Nüsse, Eis und harte, dicke Schokolade problemlos zerkleinern können. Weiterhin sollte man bedenken, ob man den Mixer stationär zu Hause oder auch unterwegs nutzen möchte und welche Füllmenge die richtige für dich ist. Und schlussendlich stehst du vor der Qual der Wahl.

Meine persönlichem Erfahrungen mit Mixern

Ich mache es kurz – unterm Strich kann man sagen, dass ich bei fast allen Mixern bereits nach kurzer Zeit immer wieder Probleme mit der Dichtigkeit hatte. Ein Mixer wird bei mir täglich genutzt und sollte dementsprechend auch einiges aushalten können. Aber egal ob günstiges No-Name-Produkt oder bekannte Markenhersteller, Meist war nach kurzer Zeit die Küche mit meinem Shake oder Smoothie versaut und der Behälter meines Mixer dafür leer. Auf der Suche nach einem neuen Mixer habe ich mich außerdem dafür entschieden ein Modell für unterwegs zu kaufen. Hierbei bin ich auf den Power Mixer von CrushGo gestoßen.

Warum CrushGo?

CrushGo vs. Standmixer
Welche Vorteile bietet der Power Mixer von CrushGo gegenüber einem Standmixer?

Durch Zufall bin ich beim Durchstöbern von Instagram auf den CrushGo Power Mixer** gestoßen. Dabei sind mir besonders drei Punkte sofort ins Auge gefallen:

  • Die angepriesene enorme Power des Mixer, welche auch Nüsse und Eiswürfel zerkleinern kann,
  • die beschriebene kinderleichte Reinigung
  • sowie die Mobilität des Mixer und die Ausstattung mit 2 x 2000 mAh Akkus die für bis zu 50 Mal Mixen mit nur einer Ladung ausreichen sollen.

Die Realität im Alltag mit dem CrushGo Power Mixer

Ich habe den CrushGo Power Mixer nun einige Tage und auch täglich damit mehrfach für meine Familie Shakes, Smoothies sowie eisgekühlte Getränke zubereitet. Und was soll ich sagen, bisher wurden die Aussagen des Herstellers eingehalten. Ich hoffe das bleibt auch so :-) Ich liebe es nach dem Training damit meinen Post-Workout-Shake direkt im Gym damit anrühren zu dürfen, denn das Resultat ist um einiges „fluffiger“ als wie beim herkömmlichen Shaker. Am besten gefallen mir die wirklich enorme Power und die sehr einfache Reinigung.

Gerade auch für meinen kleinen Sohn kann ich den Mixer als Ernährungsberater für Säuglinge und Kleinkinder wirklich allen Eltern nur ans Herz legen. Damit lassen sich schnell und einfach, mit den richtigen Zutaten, bedarfsgerechte und schmackhafte Breie sowie Früchte- u. Gemüse-Mix-Smoothies zaubern.

Farben, Design und Qualität

CrushGo Power Mixer Pfirsich
CrushGo Power Mixer in der Farbe: Pfirsich.

Auch in punkto Design und Qualität muss sich der Power Mixer von CrashGo** keinesfalls gegenüber der Konkurrenz verstecken. Mit rund 300 ml ist das Fassungsvermögen zwar nicht überragend, aber für ein Getränk-to-Go völlig ausreichend.  Super finde ich auch die Farbauswahl in Form von für Pfirsich, Nachtgrau, Pastellgrün, Flieder oder Weiß. Die Mixeinheit mit dem starken Motor und das Oberteil des Behälters sind damit eingefärbt. Generell ist das Design des CrushGo Power Mixers sehr schlicht gehalten. Per Knopfdruck startest du den Mixvorgang und dank des Blend-Safe-Systems wird diese automatisch nach 20 Sekunden angehalten und du kannst dein Getränk genießen.

Die Qualität aller Komponenten kann als sehr gut bezeichnet werden – Motor und Messer zerkleinern auch wirklich die härtesten Zutaten. Und wenn dein Mixer einmal ausgemixt hat, dann kannst du ihn einfach binnen 3-4 Stunden wieder vollkommen aufladen. Geladen wir der CrushGo Power Mixer übrigens ganz einfach per USB Kabel (im Lieferumfang enthalten). Schön wäre es, wenn auch noch ein Netzstecker im Lieferumfang enthalten wäre.

Mein Fazit zum Power Mixer von CrushGo

Kurzum – der CrushGo Power Mixer hält was er verspricht und das alles zu einem guten Preis und in hoher Qualität. Ich jedenfalls bin froh ihn zu haben und kann ihn ohne Bedenken weiterempfehlen. Mein neuer Lieblingsmixer. Ein Besuch im Shop unter crushgo-blender.at lohnt sich zudem allemal.

Zum Schluss hin wünsche ich einen guten Appetit und viel Spaß beim Mixen der Shakes und Smoothies :-)

Beitrags- u. Inhaltsbild/er: https://crushgo-blender.at/

Cookie Consent mit Real Cookie Banner