Pulsuhren- teurer Luxus oder nützlicher Wegbegleiter?

  • Gepostet am 10. Oktober 2016
  • Gepostet von
Anzeige/Werbung
Pulsuhren- teurer Luxus oder nützlicher Wegbegleiter?

Eine Pulsuhr ist eine Sportuhr, die die Herzfrequenz messen kann. Der Puls wird entweder über einen Brustgurt oder über Sensoren am Handgelenk gemessen. Die Daten werden dann auf die Uhr übertragen, die die Herzfrequenz dann übersichtlich darstellt. Pulsuhren können aber noch viel mehr!

Auf den neueren Modellen sind auch andere Funktionen vorhanden. Von den gelaufenen Schritten bis hin zu verbrannten Kalorien und Tempo, eine gut ausgestattete Pulsuhr kann das alles messen. Außerdem sind auf den meisten Pulsuhren GPS Tracker vorhanden. So können auch diese Daten gemessen und auf der Uhr angezeigt werden. Des Weiteren kann man die Daten, die die Pulsuhr misst, auch auf einen Computer übertragen. Dort können sie dann analysiert werden, so können Rückschlüsse auf das Training und manche Verbesserungsvorschläge gemacht werden.

Für wen ist eine Pulsuhr geeignet?

Im Laufe der Jahre hat sich die Pulsuhr vom Luxusartikel zum Gefährten beim Sport gewandelt. Das liegt auch daran, dass der Preis stetig sinkt. Eine Pulsuhr ist für jeden Sportler geeignet. Die Daten, die erfasst werden, sind nicht auf eine Sportart spezialisiert, sondern können auf alle Sportarten angewandt werden. Dazu gibt es extra Sportfunktionen auf den Uhren, die die am besten geeigneten Daten für eine Sportart in einer Sportart komprimieren. Auch preislich gesehen kann sich jedermann eine Pulsuhr leisten, da es auch unter den Uhren Preisschwankungen gibt. Besonders geeignet für die Sportuhren sind Leistungssportler, die auch durch die Analyse von Daten immer besser werden wollen. Man muss nicht unbedingt ein Analyse-Freak sein, um eine Pulsuhr nützlich zu finden. Auch die Informationen, die man während dem Sport auf die Uhr angezeigt bekommt, können sehr hilfreich sein. Direktes Feedback während dem Training ist immer noch das beste Feedback!
Eine Pulsuhr ist also die beste Methode um Daten rund um den Sport zu erfassen und ist für jeden geeignet!

Was bringt mir eine Pulsuhr?

Eine Pulsuhr hat vielseitige Funktionen. Zum einen kann man mit ihr den Puls messen, zum anderen kann man auch andere Daten, wie die verbrannten Kalorien oder die aktiven Minuten erfassen. Diese Daten dienen als Direktfeedback während dem Sport. Dadurch kann der Sportler entsprechend reagieren und seine Leistung so anpassen, dass sie effektiver ist.
Durch andere Features wie z.B. Social Media Funktionen u.ä. kann man die modernen Pulsuhren auch mit dem Handy koppeln. So muss man z.B. nicht das Handy bei einem ankommenden Anruf hervor nehmen, sondern kann das bequem per Uhr regeln. Außerdem können Workouts von der Uhr aus in die sozialen Netzwerken geteilt werden.
Für Leistungssportler dient die Pulsuhr als Informationsquelle ihrer Analyse. Eine moderne Pulsuhr ist für Profis unentbehrlich. Sie liefert die Daten rund um den Körper, die der Sportler braucht, um sich zu verbessern. Die Informationen können auf den Computer geladen werden und dort ausführlich analysiert werden. So kann der Sportler beim nächsten Mal besser an den nötigen Stellschrauben drehen, um seine Leistung zu optimieren.

Pulsuhren Arten

Man unterscheidet grob gesagt zwischen zwei großen Sorten. Zum einen gibt es die Pulsuhren ohne Brustgurt, auf der anderen Seite stehen die Pulsuhren mit Brustgurt. Das Modell ohne Brustgurt misst den Puls mit Sensoren am Handgelenk, während das Modell mit Brustgurt direkt am Herz misst. Die beiden Arten kann man noch einmal unterteilen in die Pulsuhren, die GPS Funktionen besitzen, und diejenigen, die diese Funktionen nicht können.
Zwischen den einzelnen Pulsuhren Arten gibt es kleine Unterschiede, die es aber zu beachten gilt. Diese Unterschiede und viele gute Pulsuhren findest Du auf pulsuhren-tester.de**. Dort findest Du viele interessante Informationstexte, kompakte Produktbeschreibungen und detaillierte Testberichte. Also schaue auf jeden Fall auch dort einmal vorbei!

Ein Gastartikel von Tim Nichter.
Foto: © Andrey Popov – fotolia.de

Gepostet unter: Allgemein Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial