Kostenlose Fitnessberatung? – Gibt es nicht oder doch?

  • Gepostet am 24. Februar 2017
  • Gepostet von
Anzeige/Werbung
Kostenlose Fitnessberatung? – Gibt es nicht oder doch?

Wo findet man heute schon noch etwas kostenlos? Nirgendwo. Außer bei lionfit.de**. Bei LionFit stehen Service und die Beratung an erster Stelle und das Ganze auch noch kostenlos. Die Macher möchten jedem eine Plattform bieten die kostenlos über Ernährung, Fitness und Training informiert. Durch den kostenlosen Content soll das Interesse an Sport vergrößert werden. Du hast eine Frage zu Sport, Fitness oder Gesundheit und weißt nicht wem du diese Frage stellen sollst, damit du eine Antwort bekommst? Die Macher der Website werden dir auf fast alle Themen und Fragen eine kompetente Antwort geben. Und das ganze kostenlos. Hast du eine Frage? Schreib doch einfach mal eine Mail.

LionFit ist mehr ein Magazin als eine Homepage. Artikel wie z.B. „Alles über deinen Eiweißshake“ oder „Die vier besten Bizeps Übung“ haben hohen Mehrwert für dich und deine Fitness!

Eiweißquellen in der Alltagsernährung

Zusammen mit LoinFit haben wir uns auf die Suche nach Eiweißquellen in der alltäglichen Ernährung gemacht. Eiweiße sind Proteine die nötig sind für den Muskelaufbau. Um die Muskelzuwächse zu unterstützen greifen viele Sportler zu Eiweißpräparaten. Meist wir Eiweißpulver mit Milch oder mit Wasser gemischt. Man ist als Sportler aber keinesfalls auf diese Präparate angewiesen, sondern man kann auch genügend Proteine über die Nahrung zu sich nehmen. Um neue Muskeln aufzubauen sollte man deutlich mehr Eiweiß zu sich nehmen als Nichtsportler.

Hühnereier sind zum Beispiel eine sehr preisgünstige und effektive Eiweißquelle. In einem Ei stecken je nach Größe bis zu sieben Gramm Eiweiß. Nicht nur im Eiweiß, sondern auch im Eigelb sind Proteine vorhanden. Studien haben zudem bewiesen, dass Eier keine schlechten Auswirkungen auf den Cholesterinwert haben. Eier können vom Körper zu 100% von Körper verarbeitet werden. Ebenfalls lassen sie sich in allen Variationen und Varianten zubereiten.

Magerquark ist eine hervorragende Eiweißquelle. 100 Gramm enthalten 12 Gramm Eiweiß was schon relativ viel ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Magerquark fast gar kein Fett enthält. Wenn man also Muskeln und Fett abbauen möchte, kann man sich gut Gerichte mit Magerquark zubereiten.

Mageres Fleisch hat auf 100 Gramm ungefähr 25 Gramm Eiweiß. Somit ist Hähnchen- und Putenbrust mit Thunfisch auf Platz 1 der Eiweißgeber. Es muss aber nicht immer Hähnchen oder Putenbrust sein. Mageres Rindfleisch kann bis zu 28 Gramm Eiweiß enthalten.

Fazit

Man muss nicht immer auf Supplements zurück greifen. Solange man nicht im Profi-Bereich trainiert ist es möglich alleine durch die Ernährung gute Ergebnisse beim Muskelaufbau zu erziehlen. Eine gesunde Ernährung ist aber auch mit Supplements das A und O.

Viel Spaß beim Training, Euer „Mr. 110%“ Benny Braun

Foto: © antondotsenko – Fotolia.de

Gepostet unter: Allgemein Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial