Sommer, Sonne, Sex und Strandfigur

Sommer, Sonne, Sex und Strandfigur

Zeit für die Strandfigur

Der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm die Zeit der knappen Shorts und leichten Kleider, der Badehosen und Bikinis, der Tank-Tops und bauchfreien Bustiers. Die Zeit also, in der es viel schwerer als im Winter fällt, eventuelle ungeliebte kleine Speckröllchen zu verstecken. Es wird also höchste Zeit, dass Du Dir überlegst, wie Du sie loswirst, überflüssige Kilo abnehmen und eine tolle Strandfigur bekommen kannst. Den Meisten von uns fallen da Diäten, Workouts und Jogging ein und die sind natürlich auch wirklich gut, verbessern die Figur und bringen den Kreislauf in Schwung. Auch Kraftsport und Bodybuilding sind natürlich eine Option, die Muskulatur zu verbessern und die gewünschten Körperformen zu definieren. Aber es gibt auch noch eine ganz andere und tolle Möglichkeit, uns in Form zu bringen und diese Möglichkeit heißt schlicht und einfach: Sex!

Die Sex-Diät

Mal ganz ehrlich Jungs und Mädels. Wenn wir die Wahl zwischen einer nicht gerade genussvollen Diät, dem schweißtreibenden Besuch im Fitnessstudio oder einer schönen Runde Matratzen-Sport haben, werden wir mit Sicherheit die Sex-Diät wählen. Und das Schönste, sie funktioniert wirklich, vor allem wenn wir möglichst oft Sex haben und dabei die richtigen Stellungen wählen. Forscher haben herausgefunden, dass man mit einer halben Stunde Sex genauso viele Kalorien verbrennen kann, wie mit 40 Minuten Joggen. Allein hier gibt’s schon beide Daumen hoch für Sex J Zum Abnehmen ist es dabei gar nicht nötig, das ganze Kamasutra rauf und runter abzuarbeiten und sich sonst wie zu verrenken. Und es ist eigentlich auch ganz egal, ob wir uns vaginal, anal, oral oder sonst wie beglücken. Sogar in der guten alten Missionarsstellung zum Beispiel verliert „er“ 30 bis 40 Kalorien pro Minute. Für die Frau ist diese Stellung natürlich, rein abnehmtechnisch, nicht optimal. Für „sie“ ist die Reiterstellung besser, wenn sie Kalorien „abarbeiten“ will. Auch bei einem Blowjob kann „er“ als aktiver Teil abnehmen, bei der gegenseitigen Stimulation in der 69-er Stellung verbrennen beide bei gleichem Einsatz ähnlich viel Kalorien. Sehr effektiv und sehr heiß ist auch der Sex im kühlen Nass.

Wenn die Temperaturen langsam steigen, kommt natürlich auch mehr Lust auf, mal wieder in Wald und Feld im Park oder am Strand zu poppen. Na klar gibt es dabei Ameisen, Mücken, es gibt Tannennadeln und Sand im Getriebe, aber was solls, wenn die Frühlingsgefühle sprießen und die Strandfigur wartet. Und schließlich geht es ja auch im Stehen. Gerade vaginal funktioniert es im Freien bei vielen Paaren perfekt, denn hier bieten sich stehende Positionen geradezu an. Anal erfordert die „starke Stellung für starke Paare“ schon einiges an Muskeln und Kraft und ein Blowjob geht doch immer, überall und in jeder Stellung.

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß und denkt daran: Schutz ist alles!
Let’s sex, Euer Benny Braun

Foto: © sakkmesterke – Fotolia.com

Gepostet unter: Diät Gesundheit Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial