Fitness Rezept: „Exotischer Quarkkuchen mit Früchten“

Anzeige/Werbung

Vor einigen Monaten habe ich zusammen mit Carsten Knuffmann ein e-Book auf den Markt gebracht. Heute gibt es daraus das wohl einfachste und zugleich leckerste Fitness Rezept für eine Süßspeise.

Zubereitungszeit für unser Fitness Rezept: 25-30 min, leichte Zubereitung.

Zutaten für unseren Quarkkuchen:

– 250g Quark
– 1 Ei
– 20-30g Mehrkomponenten Protein Pulver (Geschmack nach Wahl)
– 2 EL Milch
– 10g getrockenete Mangostückchen
– 10g getrocknete Papayastückchen
– 10g Kokosflocken
– 15g Mandelkerne (gemahlen)
– 1TL Kakao

Zubereitung unserer Proteinbombe:

Quark, Proteinpulver, Milch und Ei in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren, anschließend Kakao hinzugeben und langsam unterheben. Mango-, Papayastückchen, Kokosflocken und Mandeln in den Teig geben. Die Masse sollte nun für weitere 2-3 Minuten vermengt werden. Unser Teig ist nun fertig für die Form. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein. Unser Kuchen benötigt bei 180-200 Grad auf mittlerer Stufe (Blech) etwa 20-25 Minuten. Ich bevorzuge die Heißluftvariante. Wer mag kann auch im Voraus etwas von der Masse zur Seite stellen und einen Boden aus Quark, Kakao und Proteinpulver backen (Backzeit s. oben). Die übrigen Zutaten der Quarkcreme mit Früchten kann dann kalt darauf gegeben werden. Gerade für heiße Sommertage als proteinreicher Snack ideal!

Viel Spaß beim Backen, Euer Benny Braun
Beitragsbild: © lameeks / stock.adobe.com (Fotolia by Adobe Stock)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner