Stillstand? Nicht mit uns! #noexcuses

Anzeige/Werbung
Stillstand? Nicht mit uns! #noexcuses

Die Angst eines jeden Fitness-Addict: Das Plateau

Trainierst du nun schon längere Zeit fleißig im Gym und hast deine Ernährung nahezu perfektioniert? Du lebst den Fitness Lifestyle wie kein anderer, und doch bemerkst du in letzter Zeit, dass du irgendwie keine weiteren Fortschritte machst und der Muskelaufbau stagniert? Das Motto: „#noexcuses“ begleitet dich durch deinen Alltag im Gym?

Konntest du über einen längeren Zeitraum deine Trainingsgewichte stets steigern? Du konntest deinen Muskeln beim Wachsen quasi zusehen und das Fett schmilzte und schmilzte immer weiter? Doch auf einmal – kein Muskelaufbau mehr. Seit einigen Wochen tut sich bei deinem Workout gar nichts mehr? Dann liegt es nahe, dass du vielleicht eines der sagenumwobenen Plateaus erreicht hast.

Arnold Schwarzenegger – Unser Vorbild

Denke einfach einmal kurz an Arnold Schwarzenegger (w), unser aller Vorbild, wenn es um Fitness und Kraftsport geht. Denkst du, Arnold Schwarzenegger hat sich von Rückschlägen oder Plateaus unterkriegen lassen? Ganz sicher nicht. Frei nach dem Motto „No Pain, no Gain“ gilt es hier, einfach an ein paar Stellschrauben zu drehen und schon bald wirst du wieder deutliche Erfolge verzeichnen können. Natürlich ist eine solche Stagnation immer sehr hart für die mentale Einstellung und die Motivation leidet darunter. Hier heißt es aber, Zähne zusammenbeißen und nicht aus dem Konzept bringen lassen. Leistungsplateaus und kurze Stagnation gehören zum Workout einfach dazu. Hier findest du Arnold Schwarzeneggers „6 Regeln für den Erfolg„.

Der Bodybuilding Kultfilm schlechthin – „Pumping Iron“:

Pumping Iron [Blu-ray]
125 Bewertungen
Pumping Iron [Blu-ray]*
  • KSM GmbH (19.04.2018)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 86 Minuten

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Umgestaltung wirkt Leistungsplateaus entgegen

Du fragst dich bestimmt, wie du das Bodybuilding nun umgestalten kannst, wo du ein Leistungsplateau erreicht hast. Zuerst gilt, nimm die Nachricht von deinem Körper an und schenke ihr Beachtung. Anscheinend ist dein Körper mit dem herkömmlichen Training aktuell nicht mehr in der Lage, weiter Muskeln aufzubauen, beziehungsweise Fett zu verlieren. Das kommt daher, dass dein Körper sich an die Reize, die du durch dein Workout und deine Ernährung setzt, arrangiert hat und sich perfekt darauf eingestellt hat. Im Grunde heißt es nur, dass dein Körper genauso funktioniert wie er soll, also, gar kein Grund zur Panik.

Du kannst jetzt versuchen, dein Workout anzupassen. Baue neue, noch unbekannte Übungen in deine Trainingsroutine ein und versuche damit, den Muskel auf neue Arten zu reizen. Möchtest du hauptsächlich Fett verlieren und abnehmen, schraube deine tägliche Kalorienmenge etwas herunter (Stichwort: Kaloriendefizit). Aber Vorsicht: Mach dies nur in ganz kleinen Schritten. Spare ab jetzt einfach ca. 100 Kalorien am Tag mehr ein. Fällt dein Kaloriendefizit zu groß aus, riskierst du Leistungseinbußen, und, dass dein Körper in den Hungermodus schaltet. Wenn das passiert, wird er jede Nahrung, die er bekommt, direkt speichern – und du erreichst genau das Gegenteil von dem, was du eigentlich wolltest. Bezüglich des Trainings kannst du ebenfalls deine Satz- und Wiederholungszahl neugestalten. Wenn Du sonst 5 Sätze mit je 10 Wiederholungen absolviert hast, versuche es einmal mit weniger Wiederholungen und mehr Gewicht. So wird der Trainingsreiz anders gesetzt.

Motivation is everything #noexcuses

Natürlich leidet deine mentale Motivation unter der Stagnation. Ein neues Sportoutfit kann hier manchmal Wunder wirken. Ebenfalls das Probieren von neuen Supplements oder einer neuen Trainingsroutine kann wahre Wunder bezüglich der Motivation bewirken.

Für die richtige Motivation:

Generation Iron (Pumping Iron II) (Digipack im Schuber mit Hochprägung und Goldglanzfolie)[Blu-ray]
58 Bewertungen
Generation Iron (Pumping Iron II) (Digipack im Schuber mit Hochprägung und Goldglanzfolie)[Blu-ray]*
  • KSM GmbH (23.06.2014)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 106 Minuten

Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der letzte Tipp ist, dass du andere Faktoren, warum du nicht mehr so viel Fortschritte machst, ausschließt. Versuche, deinen Alltag möglichst ohne zu viel Stress zu bewältigen und gönne dir immer genug Zeit für die Regeneration. Solltest du das Gefühl von sehr starker Abgeschlagenheit verspüren und immer größere Probleme haben, das Bodybuilding Training zu absolvieren, könntest du in die Übertraining Falle getappt sein. In diesem Fall solltest du, so schwer es ist, eine Zeit lang komplett auf das Training verzichten.

Das Motto: #noexcuses

Wo ein Wille da ein Weg, also Augen zu und durch. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Workout und denk dran #noexcuses!

Dein, „Mr. 110%“ Benny Braun
Foto: © dragonstock – Fotolia.com

Gepostet unter: Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist Dt. Meister der GNBF 2012, GNBB Pro Athlet, aktiver Natural Bodybuilder, Personal Trainer und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Instagram: @beast_bbofficial