Keine richtigen Waden? Schluss damit! Wadentraining für Profis.

Wadentraining für Bodybuilding Profis

Wer genetisch nicht mit großen und starken Waden gesegnet wurde tut sich beim Muskelaufbau eben dieser meist etwas schwer. Diese störrischen Muskeln wehren sich oft vehement gegen ihr Wachstum. Dass sich aber beharrliches Wadentraining auch bei genetischer Benachteiligung auszahlt, und man trotzdem imposante Diamanten unter seinen Kniekehlen entwickeln kann, bewies schon die Bodybuilding Ikone Arnold Schwarzenegger (w).

Reine Whey Proteinformel mit Wheypeptiden und -isolat:

Whey Protein Pulver, MuscleTech Nitro-Tech Whey Gold Protein Isolate & Peptides, Eiweißpulver für den Muskelaufbau, Proteinpulver für Männer und Frauen, Vanille, 2.51 kg (77 Portionen)*
  • MUSCLETECH NITRO-TECH WHEY GOLD – MuscleTech bringt Ihnen Whey Gold, eine reine Proteinrezeptur mit Molkenpeptiden und Molkenisolat. Jede Portion enthält 24 g hochwertiges Molkenprotein, 5,5 g BCAA und 4 g Glutamin und Vorläufer (natürlich vorkommend)
  • SCHMECKT TOLL und ist LEICHT LÖSLICH – Ohne kreideartige Textur oder Nachgeschmack. Erhältlich in 4 großartigen Milchshake-Geschmacksrichtungen zum Mischen. Mit kaltem Wasser oder Magermilch in einem Glas oder Schüttelbecher/Shaker vermengen
  • SCHNELL ABSORBIERT und LEICHT VERDAULICH – Molkenpeptide sind ein ultrareines, schnell absorbiertes und leicht verdauliches Molkenproteinpulver, das zur Erhaltung und Zunahme der Muskelmasse beiträgt

Aktualisiert am 16.04.2024 um 13:00 Uhr | *Affiliate-/Werbe-Link | Bilder: Amazon PA-API | Haftungsausschluss | Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK

Glaubensfrage – viele oder wenige Wiederholungen

Manch einer schwört auf ein leichtes Wadentraining mit endlos vielen Wiederholungen. Da die Wade jedoch mit jedem Schritt kontrahiert und somit von Natur aus auf Ausdauer eingestellt ist, wird man sie mit massenweisen Wiederholungen nicht mehr schocken können. Kurze, aber knackige Einheiten mit viel Gewicht sind dem Muskelaufbau hier mit Sicherheit zuträglicher. Zehn Wiederholungen sollten schon das Maximum darstellen.

Dafür kann man für eine größtmögliche Ausbeute zwei Übungen zum Supersatz kombinieren. Die Übungsauswahl sollte immer eine Variante im Stehen sowie eine Variante im Sitzen beinhalten. Wadenheben im Stehen in Kombination mit Wadenheben in der Beinpresse würde also Sinn ergeben. Wichtig ist, die Bewegungen langsam und kontrolliert über den gesamten Radius auszuführen. Wie immer soll man in seine Muskeln hineinspüren. Weiters soll der ganze Fußballen den Kontakt zum Untergrund halten. Nur die Zehen am Boden zu platzieren, wie oft zu beobachten ist, ermöglichet keine optimale Kraftübertragung.

Wer nach den schweren Supersätzen noch Reserven hat, kann zum Abschluss den sogenannten „loaded stretch“ ausführen. Unter Gewichtsbelastung verharrt man für eine bestimmte Zeit in der unteren Dehnposition. Diese Übung wird noch einmal heftige Schmerzen in den Waden hervorrufen, für eine maximale Rekrutierung der Muskelfasern ist sie jedoch unerlässlich.

Fazit:

In Sachen Gewicht: Viel hilft viel! Eine zusätzlich saubere und kontrollierte Ausführung über den vollständigen Bewegungsradius ist für das Wadentraining ein Garant für den richtigen Wachstumsreiz und das damit verbundene Muskelwachstum der Waden. Dennoch gilt natürlich: Auch die richtige und sportgerechte Ernährung darf dabei nicht zu kurz kommen!

Keep on pumpin‘, Benny Braun

Beitragsbild: Summer photo created by lookstudio – www.freepik.com