Mit Zimt-Plätzchen gesund naschen zur Weihnachtszeit

  • Gepostet am 13.12.2020
  • Gepostet von
Anzeige/Werbung
Mit Zimt-Plätzchen gesund naschen zur Weihnachtszeit

Ein Gastartikel von Sporby.com**.

Weihnachtszeit – … oh liebe Sünde

Es riecht so nach Äpfeln und Nüssen, aber auch nach einer ganzen Menge Zucker. Obwohl du ganz genau weißt, dass es falsch ist, kann insbesondere in der Weihnachtszeit die Verlockung nicht groß genug sein, zu einer Packung Spekulatius oder Plätzchenteig zu greifen. Außerdem ist diese Jahreszeit bekannt für zuckersüße Besuche auf dem Weihnachtsmarkt (wenn wohl auch in diesem Jahr nur sehr eingeschränkt), fettige Adventsessen mit Familie & Freunden und manchmal auch für alkoholisch angehauchte Feierlichkeiten mit Arbeitskollegen. Auch wenn das wohl manchmal einfach sein muss, gibt es zahlreiche gesunde Alternativen. Ob süße Mandarinen, saftige Birnen oder ein Low Carb Truthahn für den großen Hunger. Um all das soll es aber heute nicht gehen, denn wir möchten dir eine kleine Low Carb Verlockung näherbringen, die dein Verlangen nach süßen Versuchungen auf jeden Fall stillt.

Zuckerfrei Backen in Zeiten von Corona

Wenn du dieses Jahr schon zu Hause bleiben musst, solltest du aber nicht zwingend auf deine Lieblingsleckereien verzichten müssen. Einen positiven Nebeneffekt hat das Ganze ja: Du kannst selbst entscheiden, was in deine Plätzchen kommt und was nicht. Besonders beim Thema Zucker kann man genau dann richtig sparen und muss sich nicht einem Meer von Zucker hingeben. Dennoch bleibt alles gesund, ohne Zucker und superlecker. Drum lass uns nicht lange zögern und erfahre im nächsten Abschnitt, welche Zutaten du benötigst.

Rezept für zuckerfreie Zimt-Plätzchen

Zutaten:

  • 180 g kalte Butter2 Eigelb (Gr. M)
  • 60 g Kokosblütenzucker* 
  • 2 EL Reissirup
  • 2–3 EL Zitronensaft
  • 250 g Dinkelmehl
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt* 
  • 1 Msp. Christstollengewürz
  • Etwas Dinkelmehl für die Arbeitsfläche
  • Nach Belieben Bitterschokolade oder Raw Chocolate (mind. 80 % Kakaoanteil)

Zubereitung:

Gib die Butter in einen Topf und erwärme sie leicht. Anschließend verrührst du sie mit Eigelb, Kokosblütenzucker, Reissirup und Zitronensaft in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen des Rührgerätes, bis alles cremig ist.

Nun mischst du alle trockenen Zutaten in einer weiteren Schüssel zusammen. Danach gibst du den Mehlmix nach und nach unter die Eimasse und knetest alles, bis daraus eine geschmeidige Teigmasse entsteht.

Den Teig wickelst du anschließend in Frischhaltefolie oder Bienenwachspapier ein und legst ihn für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Den Backofen musst du nach Ablauf der Zeit vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C). Danach bereitest du zwei Backbleche mit Backpapier vor und legst darauf anschließend die ausgestochenen Plätzchen (Rohteig) aus. Bevor das aber geschieht, musst du den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, mit einer Kuchenrolle dünn ausrollen und mit Plätzchenausstechern ausstechen.

Empfehlung: Backmatten aus Silikon

AmazonBasics - Backmatte aus Silikon, 3 Stück
8.531 Bewertungen
AmazonBasics - Backmatte aus Silikon, 3 Stück*
  • 3 antihaftbeschichtete Backmatten aus Silikon für ein einfaches, bequemes Backen
  • Kein Öl, Backspray oder Backpapier nötig
  • Ofenfest bis 250 °C

Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 um 02:18 Uhr / *Affiliate-Links / Bilder: Amazon PA-API / Haftungsausschluss 

Wie erwähnt legst du die ausgestochenen Plätzchen auf die Bleche und bäckst sie nacheinander 10–12 Minuten im vorgeheizten Backofen. Wenn diese Zeit um ist, nimmst du die Plätzchen aus dem Ofen, lässt sie auskühlen und verzierst sie nach Belieben mit geschmolzener Bitterschokolade.

Schlusswort

Wenn du alle Schritte befolgt hast, kannst du deine eigenen Zimt-Plätzchen nun mit Familie & Freunden teilen und die Vorweihnachtszeit genießen.

Das Team von Sporby wünscht dir eine gemütliche, besinnliche und vor allem entspannte Weihnachtszeit mit deinen Liebsten. Mit einem Fitness Rezept kann man schließlich auch mit der ganzen Familie gesund naschen 😉

Dein Team von #sporby**
Foto: © canva.com

Gepostet unter: Rezepte
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Gepostet von Sporby

Sporby ist die Sport und Freizeit Community aus deiner Nähe. Hier kannst eigene Events starten oder Bestehenden beitreten, Trainingspartner und Freunde finden und vieles mehr!