Nahrungsergänzung – Ein klares „Ja!“ im Alltag und beim Sport

Anzeige/Werbung
Nahrungsergänzung – Ein klares „Ja!“ im Alltag und beim Sport

Wenn du dich mit dem Thema Sport und Fitness beschäftigst, wirst du schnell mitkriegen, dass die Ernährung besonders wichtig ist. Dabei ist es egal, ob du Kraftsport betreibst und Muskeln aufbauen willst, eine Diät machst um abzunehmen oder einfach nur etwas für deine Gesundheit tun willst. Wenn du dich dann über dieses Thema informierst, stößt du schnell auf Begriffe wie Supplements oder Nahrungsergänzung, wo du dich fragst, ob das überhaupt gut für deinen Körper ist. Diese Supplements haben bis heute noch eher eine geringe Akzeptanz in unserer Gesellschaft, jedoch heißt das noch lange nicht, dass sie auch schlecht sind.

Was für Nahrungsergänzungsmittel gibt es?

Die wohl häufigste und populärste Form der Nahrungsergänzung für alle Fitness-, Kraftsportler und Bodybuilder ist das Eiweißpulver/Proteinpulver. Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau, weshalb Eiweißpulver gerade im Bereich Fitness und Kraftsport eine große Rolle spielt. Weitere bekannte Ergänzungsmittel für den Alltag sind z.B. Vitamine und Magnesium.

Nahrungsergänzungsmittel sind essentiel

Du wirst oft hören, dass Supplements ungesund und unnatürlich sind. Die meiste Kritik ist jedoch völlig unberechtigt. Der Grund dafür: Viele sagen, dass Nahrungsergänzung eine gesunde Ernährung nicht ersetzen kann, das ist zwar korrekt, aber das soll sie ja auch nicht. Sie dient lediglich der, wie der Name schon sagt, Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Für bestimmte Personen ist sie daher unumgänglich. Ein Bodybuilder soll zum Beispiel zum Muskelaufbau 2-3g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu sich nehmen. Bei einer Person, die ca. 100kg wiegt, ist das über die normale Nahrungsaufnahme kaum möglich. Da kommen die Eiweißshakes ins Spiel. Der Bodybuilder hat so die Möglichkeit, zusätzlich Eiweiß zu sich zunehmen, um seinen Bedarf zu decken. Dies lässt sich auch auf andere Sportarten übertragen. Als Sportler brauchst du jede Menge Nährstoffe und Mineralien, welche in herkömmlichen Lebensmitteln in einer zu geringen Dichte vorhanden sind, um den entsprechenden Bedarf zu decken.

Ergänzung auch im Alltag

Wenn du jetzt nicht unbedingt viel Sport betreibst, denkst du dir vielleicht, dass dich das Thema nicht betrifft. Doch auch im Alltag können Ergänzungsmittel zur Gesundheit ihren Anteil beitragen. Als Beispiel dazu bietet sich Magnesium an. Wenn du nicht unbedingt viele Nüsse ist, wirst du wahrscheinlich deinen Bedarf an 300-400mg Magnesium pro Tag in der Regel nicht ganz erreichen. Folgen davon können z.B. Schlafstörungen sein, wo du in erster Linie gar nicht daran denkst, dass dies an einem Magnesiummangel liegen kann. Durch eine Magnesiumtablette, welche du beim Abendessen ins Wasser gibst, kannst du deinen Bedarf problemlos decken. Ähnliches gilt auch für andere Ergänzungsmittel für Nährstoffe, welche nicht in der nötigen Menge aufgenommen werden. Du kannst außerdem ganz beruhigt sein: Ein Überschuss eines Nährstoffes hat im Normalfall keine schlimmen Folgen, da unser Körper ihn auf natürliche Weise wieder abbauen kann. Ein Mangel hätte größere Folgen.

Persönliche Erfahrung

Ich bin ein absoluter Befürworter von Nahrungsergänzung. Jahrelang habe ich einen Supplement Online Shop betrieben und konnte hier viele Produkte testen und mir meine „Basics“ zusammenstellen. Für mich als Bodybuilder stehen vor allem Proteinpulver, BCAAs, Creatin, Kohlenhydrate, sowie Vitamine und Mineralien als Ergänzung im Vordergrund. Diese Produkte nehme ich auch mehrmals täglich seit Jahren zu mir. Gerade auch unterwegs ist es doch recht einfach sich mal eben schnell einen Shake mit Wasser anzurühren oder einen Proteinriegel zu mampfen. Nahrungsergänzungsmittel sind natürlich keine ausgewogene alleinige Mahlzeit oder entsprechen bei Dauerhafter alleiniger Einnahme einer gesunden Ernährungsweise, sie dienen rein der zusätzlichen Versorgung des Körpers. Von mir gibts beide Daumen nach oben für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel. Wie immer gilt jedoch auch hier: Nicht alles was glänzt ist gold … und teuer heißt nicht immer gut!

Viel Spaß mit den Produkten, Euer Benny Braun

Quelle: https://www.idealo.de/magazin/nahrungsergaenzungsmittel/**
Foto: © romanolebedev – Fotolia.com

Gepostet unter: Ernährung Gesundheit
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Benny Braun

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding -u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny Braun auf Instagram @ Beast_BBofficial