Die Hatfield-Methode: Muskelaufbau maximieren

Anzeige/Werbung
Die Hatfield-Methode: Muskelaufbau maximieren

Die Hatfield-Methode

Kurz gefasst kann man sagen, dass die Hatfield-Methode auf zwei Grundsätzen beruht: dem Overload- und dem SAID-Prinzip. Für den Muskelaufbau benötigt der menschliche Körper Reize in gewisser Intensität. Nur wenn eine körperliche Bewegung bzw. Anstrengung nicht mit einem vernünftigen Aufwand durchgeführt werden kann, ist der Körper bestrebt Muskeln aufzubauen. Insbesondere im Bodybuilding sollte man nach einem durchdachten und erprobten Trainingsplan vorgehen um die maximalen Resultate zu erzielen.

Das Overload-Prinzip besagt dabei, dass nach jeder erfolgreichen Belastungsanpassung ein neuer stärkerer oder anderer Reiz für weitere Progression gegeben sein muss. Beim SAID-Prinzip hingegen wird darauf eingegangen, dass jeder Muskel aus verschiedenen Zellen besteht, welche auf ebenso verschiedene Reize ansprechen. Manche Fasern reagieren dabei eher auf niedrigeres Gewicht mit mehreren Wiederholungen, andere müssen nahe am Gewichtsmaximum trainiert werden. Ebenso kann die Geschwindigkeit der Übungsausführung einen unterschiedlichen Reiz ausüben.

Vor-u. Nachteile der Hatfield-Methode

Wie bei jeder Trainingsmethode kann man nicht pauschal sagen, ob diese das Optimum für den individuellen Sportler ist, da jeder Trainierende unterschiedliche genetische Voraussetzungen mitbringt. Vorteilhaft ist natürlich zu nennen, dass die Hatfield-Methode einen ganzheitlichen Ansatz des Muskelwachstums verfolgt, da alle Fasern eines Muskels zum Wachstum angeregt werden. Nachteilig wurde bereits von mehreren Testern beschrieben, dass insbesondere die teilweise explosive Ausführung der Übungen ein zu hohes Verletzungsrisiko birgt. Ebenso kann darunter die Technik der Übungsausführung leiden.



Exemplarischer Trainingsplan

Gut veranschaulichen lässt sich die Hatfield-Methode anhand eines beispielhaften Planes für den Brustmuskel:

1. 3 Sätze Klassisches Langhantel-Bankdrücken mit 3-5 Wiederholungen

2. 3 Sätze negatives Kurzhantel-Bankdrücken mit 10-15 Wiederholungen

3. 3 Sätze Butterfly am Kabelzug mit 20-25 Wiederholungen

Anhand der Wiederholungszahlen kann man erkennen, dass diese im klassischen Bereich für Kraftaufbau (wenige), Hypertrophie (mittel) und Ausdauertraining (viele) liegen. Während in anderen Plänen die unterschiedlichen Ziele meist streng getrennt verfolgt werden, trainiert man bei der Methode von Dr. Frederick Hatfield (w) alle Spektren in einem Plan. Dabei wird darauf Wert gelegt, dass die Zellen mit dem größten Wachstumspotenzial primär trainiert werden.

Richtige Supplementierung für gezieltere Erfolge

Insbesondere wenn man Bodybuilding im Profibereich oder als ambitionierter Hobbyathlet betreibt, kommt man um Supplemente (Nahrungsergänzungsmittel) nicht herum. Während es viele Präparate auf dem Markt gibt, die keinerlei oder nur unzureichende Wirkung zeigen, gibt es einige Substanzen die sich bereits millionenfach im Training bewährt haben und deren Nutzen in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Bei der Hatfield-Methode, wo wirklich jede Muskelfaser des Körpers mit unterschiedlichen Reizen belastet wird, bieten sich besonders die beiden folgenden Produkte an. Hervorzuheben sind dabei das Whey-Protein und Kreatin. Das Whey-Protein  sorgt zum einen für die Versorgung mit hochwertigem Protein und das Kreatin zum anderen für eine erhöhte ATP-Bereitstellung während des Trainings. Dabei sollte man immer auf die Qualität des Produktes achten. Meine beiden empfohlenen Produkte von ESN werden in Deutschland nach höchsten Qualitätsansprüchen und in modernsten Produktionsverfahren hergestellt:

Empfehlung: Mein „Double Pack“ für die Hatfield-Methode!

Angebot
ESN Ultrapure Creatine Monohydrate – 500 g – 166 Portionen – reicht für 5,5 Monate – reinstes Kreatin Pulver – koscher- und halalzertifiziert – vegan – Hergestellt in Deutschland
5.919 Bewertungen
ESN Ultrapure Creatine Monohydrate – 500 g – 166 Portionen – reicht für 5,5 Monate – reinstes Kreatin Pulver – koscher- und halalzertifiziert – vegan – Hergestellt in Deutschland*
  • Health Claim: Kreatin erhöht die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung. Diese positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 3 g Kreatin ein. Kreatin ist für Erwachsene bestimmt, die einer intensiven körperlichen Betätigung nachgehen. VO (EU) Nr. 432/2012.
  • Health Claim: Die tägliche Einnahme von Kreatin kann die Wirkung von Krafttraining auf die Muskelkraft von Erwachsenen über 55 Jahre steigern. Durchführungsverordnung (EU) 2017/672.
  • Vegane Ernährung: Unser Creatine wird aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen, ist daher auch für Veganer geeignet. Einfach in Wasser, Saft oder einen Shake mischen und trinken.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 um 22:45 Uhr / *Affiliate-Links / Bilder: Amazon PA-API / Haftungsausschluss 

Info:

Natürlich ist eine kontinuierliche Versorgung deiner Muskeln mit den nötigen Bausteinen in Form von weiteren Produkten von Vorteil. Hierzu empfehle ich dir meinen Beitrag über die 6 besten Basic Supplements für dein Muskelwachstum.

Fazit:

Wer ernsthaft an seinem Körper arbeiten will, sollte jedoch immer bedenken, dass es nicht den einen besten Weg gibt. Dies muss von Sportler zu Sportler individuell herausgefunden werden, jedoch eint alle Verfahren, dass ein nachhaltiger Muskelaufbau nur durch Disziplin in den Bereichen Training, Ernährung und Schlaf erreicht werden kann.

Lasst es krachen im Gym, Benny Braun
Photo by Binyamin Mellish from Pexels

Gepostet unter: Training
Tagged:

FitnSexy.de - Dein Fitness Blog

Gepostet von Benny Braun

Benny Braun ist Dt. Meister der GNBF 2012, GNBB Pro Athlet, aktiver Natural Bodybuilder, Personal Trainer, LOOX- u. idealo-Experte und seit dem Jahr 1999 im Bodybuilding- u. Fitnessbereich aktiv (Fitnesstrainer B-Lizenz, Leistungssport Bodytrainer, Ernährungstrainer B-Lizenz, TRX Certified). Einsatzgebiete: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Muskelaufbau, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor. Folge Benny auf Instagram: @beast_bbofficial