Muskelaufbau nach Corona: Der Muscle Memory Effekt

Phänomen: Muscle Memory Effekt

Für alle Fitness und Bodybuilding begeisterte Menschen ist die Corona-Krise eine harte Zeit, aber die Gesundheit geht nunmal vor.  Alle Fitnessstudios und Sportvereine haben geschlossen, sogar die Outdoor Trainingsplätze sind abgesperrt. Die meisten haben mit Sicherheit nicht die Möglichkeit Ihr Training für den Muskelaufbau wie gewohnt durchzuführen. Wenn in ein paar Wochen oder Monaten das Bodybuilding und das damit verbundene Workout in den Fitnessstudios wieder möglich ist, haben vermutlich viele Angst, dass sie wieder bei null anfangen müssen. Aber das stimmt so nicht ganz, den der menschliche Körper hat für den Fall einer Trainingspause ein besonderes Konzept entwickelt: Den Muscle Memory Effekt.

Was ist der Muscle Memory Effekt?

Muscle Memory Effekt bedeutet auf Deutsch: Muskelgedächtnis. Vereinfacht gesagt heißt das, wer schon einmal Muskelmasse aufgebaut hat, dem fällt es leichter nach einer längeren Pause wieder auf ein ähnliches Trainingslevel zurückzukommen, als jemand der noch nie vorher trainiert hat. Das Erinnerungsvermögen befindet sich im Körper an 2 Stellen: Im Gehirn wird unser sogenanntes „Bewegungslernen“ gespeichert und in den Muskeln befindet sich das „strukturelle Muskelgedächtnis„. Das Speichern des Bewegungsablaufes im Gehirn führt dazu, dass die Nerven die Anweisungen zu den Muskeln auch nach längerer Zeit wiedergeben können. Um zu verstehen, wie das Muskelgedächtnis funktioniert, muss man zunächst nachvollziehen können, wie unsere Muskeln aufgebaut werden.

Wichtiger denn je: Die Versorgung der Muskulatur mit Nährstoffen für den Erhalt und zum Schutz vor Muskelabbau.

Angebot
IronMaxx 100% EAAs Zero - Lemon-Icetea 500g Dose | EAA-Pulver, vegan und zuckerfrei mit allen 8 essentiellen Aminosäuren | fruchtiger Geschmack, frei von Konservierungsstoffen*
  • STARKES AMINOGRAM: Die 100% EAAs Zero von IronMaxx bieten ein sehr umfangreiches Aminosäuren-Profil inklusive aller 8 essentiellen Aminosäuren sowie der semi-essentiellen Aminosäure Histidin
  • HOHE DOSIERUNG: Pro empfohlener Verzehrmenge von 15g werden bis zu 10,5g hochwertige Aminosäuren aufgenommen für ein Maximum an Wirksamkeit
  • SCHNELLE RESORPTION: Kurzverkettete Aminosäure sorgen für eine schnelle Resorption. So kann das reine EAAs Pulver direkt vor, während oder kurz nach dem Training eingenommen werden und wirkt umgehend

Aktualisiert am 17.04.2024 um 03:00 Uhr | *Affiliate-/Werbe-Link | Bilder: Amazon PA-API | Haftungsausschluss | Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK

Der Aufbau der Muskulatur

Beim Muskelaufbau, durch beispielsweise Fitness oder Bodybuilding, wachsen die Zellkerne in den Skelettmuskelzellen. Irgendwann stoßen die Zellen an Ihre Kapazitätsgrenzen und neue Zellkerne werden gebildet. Diese neu gebildet Zellkerne bleiben auch während einer Trainingspause im Muskel (w) erhalten und können nach einem Wiedereinstieg in das Fitnesstraining einfach reaktiviert werden.

Auch wenn deine Muskeln und dein Gehirn sich den Bewegungsablauf gespeichert haben, solltest du trotzdem nicht mit deinem früheren Trainingsgewicht starten, sondern mit ca. 20 % weniger Gewicht bei einer Pause von ungefähr 2 Monaten. Wenn du eine längere Pause von einem halben Jahr oder länger hattest, so ist es empfehlenswert mit einem Gewicht von 50 % zu beginnen. Du wirst allerdings einen schnellen Anstieg deines Muskelwachstums wahrnehmen.

Home Workout: Gib den Muckies was sie brauchen – wertvolle Nährstoffe für den Aufbau.

Body Attack Power Weight Gainer Chocolate, 1er Pack (1 x 1.5 kg)*
  • Kohlenhydrat-Protein-Mischung für den Masseaufbau / Ideal für Kraftsportler und Hardgainer
  • Mit Whey Protein und Milcheiweiß für den Muskelaufbau / Liefert Vitamine und Mineralstoffe
  • Mit hohem Gehalt an BCAA: 11.500 mg pro Tagesportion,Ohne Aspartam und glutenfrei

Aktualisiert am 17.04.2024 um 05:20 Uhr | *Affiliate-/Werbe-Link | Bilder: Amazon PA-API | Haftungsausschluss | Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK

Fazit zum Muscle Memory Effekt:

Fakt ist also, das der Wiedereinstieg in das Training nach den Zeiten von Corona, zwar nicht einfach wird, aber durch den Muscle Memory Effekt definitiv nicht so schwer wie ein Neueinstieg. Und natürlich darf man nicht vergessen, dass die meisten Athleten derzeitig auch in den eigenen 4 Wänden trainieren. So lange die Muskulatur auch nur ansatzweise Reize und Nahrung für das Wachstum erhält, so viel geringer ist das Risiko eines Verlusts. Der Erhalt der wertvollen Muskelmasse mit Gewichtstraining zu Hause ist definitiv möglich. Also – „Don’t panic!“ Und zudem gibt es auch ausgebildete und mit Fitnesslizenzen prädestinierte Personal Trainer die dabei helfen können.

Viel Spaß beim Workout, Benny Braun

Beitragsbild: © I T A L O/Shutterstock.com