BCAAs vs EAAs – Einnahme, Wirkung und Empfehlung

Anzeige/Werbung

BCAAs und EAAs – Wofür brauche ich das?

Was sind BCAAs?

BCAA Pulver 300g Ice Tea Peach, TESTSIEGER Alphaminos BCAA 2:1:1 Drink, unfassbar leckerer Geschmack, Essentielle Aminosäuren Leucin, Isoleucin & Valin, 100% vegan - Top Löslichkeit - LaborgeprüftWERBUNG*

Eine Untergruppe der Aminosäuren sind die verzweigtkettigten Aminos, die so genannten BCAAs (w) (englisch: Branched-Chain Amino Acids). Zu ihnen gehören L-Valin, L-Leucin und L-Isoleucin. Beim Bodbyuilding eignen sich BCAAs besonders gut als Pre-Workout, da der Körper beispielsweise L-Leucin zur kurzfristigen Energiegewinnung nutzt. Es lohnt sich also, BCAAs vor dem Fitnesstraining (oder währenddessen) zu sich zu nehmen.

Was sind EAAs?

EAAs (englisch: essential amino acids) sind essentielle Aminosäuren, hierzu zählen: L-Isoleucin, L-Leucin, L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Tryptophan und L-Valin. Diese haben eine ganze Reihe wichtiger Funktionen für unseren Körper und sind dir als Begriff beim Thema Fitness und Muskelaufbau bestimmt schon einmal über den Weg gelaufen. Zu unterscheiden sind Nicht-essentielle, hierzu zählen: L-Alanin, L-Arginin, L-Asparaginsäure, L-Asparagin, L-Cystein, L-Glutamin, L-Glutaminsäure, L-Glycin, L-Histidin, L-Prolin, L-Serin, L-Tyrosin, und essentielle Aminosäuren. Essentielle sind absolut notwendig für unseren Körper, können von diesem aber nicht selbst hergestellt werden. Dies bedeutet, dass sie von außen – durch die alltägliche Nahrung – dem Körper zugeführt werden müssen. Bei intensiver, körperlicher Belastung reicht eine proteinreiche Nahrung allerdings nicht immer aus, um dem Körper genügend Aufbau- und Regenerationsmaterial zur Verfügung zu stellen. Hier kommt dann die Nahrungsergänzung ins Spiel.

IronMaxx 100 Prozent EAAs Zero Aminosäuren Pulver zuckerfrei, Geschmack Cola-Limette, 1 x 500 g Dose (1er Pack)WERBUNG*

Für einen effizienten Muskelaufbau benötigt der Körper allerdings weit mehr Aminos. Die EAAs unterstützen nicht nur den reinen Zuwachs an Muskelmasse durch Zellaufbau, sondern verhindern auch ein Absinken des Testosteronspiegels, verbessern Fitness und Ausdauer und stellen einen bedeutsamen Energielieferanten dar. Daher ist es wichtig, dem Körper nach dem Fitness-Training ausreichend EAAs zuzuführen – zum Beispiel durch ein proteinreiches Lebensmittel. Lebensmittel mit einem hohen EAA-Anteil sind zum Bsp.: Hähnchenfleisch, Steak, Walnüsse, Haferflocken.

Supplements, warum?

Aber: Ein komplexes Lebensmittel muss der Körper erst in die einzelnen Bestandteile zerlegen. Das dauert und verringert die Effizienz deines Trainings. Durch Nahrungsergänzung auf EAA-Basis, stehen die Aminos dem Körper wesentlich schneller und effektiver zum Muskelaufbau zur Verfügung und verbessern zudem den Kraftzuwachs. Wer also ernsthaft Bodybuilding und Muskelaufbau betreiben möchte, sollte auf die Vorteile entsprechende Nahrungsergänzung zurückgreifen. Kurz gesagt: Supplements werden im Allgemeinen meist um ein Vielfaches schneller verwertet!

Whey Protein Empfehlung

Angebot
IronMaxx 100% Whey Protein Pulver Molke wasserlöslich, Geschmack Weiße Schokolade,500 g Beutel (1er Pack)
1.417 Bewertungen
IronMaxx 100% Whey Protein Pulver Molke wasserlöslich, Geschmack Weiße Schokolade,500 g Beutel (1er Pack)*
  • Das IronMaxx 100% Whey Eiweißpulver ist mit 74% Whey Protein/100mg ideal als Nahrungsergänzung für Bodybuilder, Sportler und Fitnessbegeisterte geeignet
  • Versorgung mit essentiellen Aminosäuren: Im Protein enthaltenes L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin (BCAA) sowie L-Glutamin unterstützen die Proteinsynthese im Muskel optimal
  • Ideal als Pre- oder Post-Workout Eiweißshake, da die Proteine schnell vom Körper aufgenommen werden / Für nachhaltigen Muskelaufbau und langfristigen Erhalt der Muskelmasse!

Letzte Aktualisierung am 5.02.2023 um 17:00 Uhr / *Affiliate-Links / Bilder: Amazon PA-API / Haftungsausschluss / Preis/e inkl. MwSt., zzgl. VSK

Empfehlung:

Ich persönlich nehme 5 – 10 g EAAS direkt vor oder während des Trainings zu mir und nochmals 5 – 10 g nach dem Training. So wird der Körper durchgehend damit versorgt. Nach dem Training wäre es nun vielleicht sinnvoll zusätzlich ein BCAA-Supplement zuzuführen. Ich jedoch entscheide mich hier seit Jahren für ein Whey, oder Mehrkomponenten Protein* mit hohem Wheyanteil, nach dem Training, zusammen mit 5 - 10 g L-Glutamin* . D.h. in meinem Fall: Eine zuästzliche Supplemnentierung mit extra BCAAs mache ich nicht.

Die hochwertigen Eiweißpulver Produkte enthalten bereits die nötige Menge an BCAAs und EAAs. Doch auch hier heißt es: „Viele Wege führen nach Rom!“, eine pauschale Einnahmeformel gibt es nicht und sollte bei jedem Athleten individuell nach Erfahrung und Gefühl erfolgen.

Viel Spaß beim Workout, euer Benny Braun
Beitragsbild: © nikolas_jkd / stock.adobe.com (Fotolia by Adobe Stock)